Wofür machste das?

… war eine der ungewohnten, wichtigen Fragen. Gestellt von Schülern in Bruchsal. Vor ein paar Tagen.

Schwere Frage.

Zuerst wollte ich „Für Geld!“ rufen, weil ich so’n blödes EhrlichkeitsGen innehabe. Dann wollte ich ein kokettes „Nur Für Euch!“ flüstern, weil ich natürlich gut lügen kann. Logo. Autoren können das.
Ich habe irgendeine blödsinnige nichtssagende Antwort gegeben.
(sorry dafür!)

Aber was ist die Wahrheit?
Wofür? Mache ich das?
Ich würde die Antwort umdeuten in die Frage: „Für wen?“
Für mich?
Nee …
Oder doch?
Die Antwort ist ein Bild:

seehowtheyrun

Obwohl dort nur Jungs zu sehen sind, geht es auch besonders um eine großartige Frau und ihre Familie. Sandra. MamaSan.
Dafür. Mache ich das.
Und für die Jungs.
Und für die Kohle.
Und für mich.
UndundUND …

Doch die ehrliche Antwort auf die Frage „Warum machste das?“, ist:
„Liebe. Es geht IMMER nur um Liebe!“

Alles klar?
Hehe, Olé

(maybe most important faq)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: